Bachblütentherapie


Der englische Arzt Eduard Bach (1886-1936) entwickelte diese Therapie. Seine Grundlagen kommen aus der Homöopathie und er bezeichnete selbst seine Methode als "seelische Hausapotheke". Für ihn galt es ein seelisches Gleichgewicht herzustellen und Seele, Geist und Körper zu harmonisieren.

Er konzentrierte seine Behandlungsform auf verschiedene Blüten und gab ihnen bestimmte Eigenschaften. Die Herstellung der Blütenextrakte weicht wesentlich von den Sammelvorschriften der Heilkräuter ab, sie werden extra in Quellwasser der Sonne ausgesetzt und dieses Wasser wird durch Alkohol haltbar gemacht. Es entstehen Tinkturen, die unterschiedlich angewandt werden können, einerseits die klassische Wasserglasmethode, die "Einnahmeflasche", Umschläge, Bäder und die direkte Auftragung auf die Haut.

Die Anwendungen sind sehr vielschichtig und können zur Unterstützung angewandt werden. Im wesentlichen zur Stabilisierung der "seelischen" Zustände. Eine haltbare wissenschaftliche Begründung dieser Methode gibt es nicht, jedoch können diese speziellen Drogen Wirkungen auf dem Körper entfallten.

Die Blüten sind von folgenden Pflanzen:


 

engl. Bezeichnung

01. Agrimony

02. Aspen

03. Beech

04. Centaury

05. Cerato

06. Cherry Plum

07. Chestnut

08. Chicory

09. Clematis

10. Crab Apple

11. Elm

12. Gentain

13. Gorse

14. Heather

15. Holly

16. Honeysuckle

17. Hornbeam

18. Impatiens

19. Larch

20. Mimulus

21. Mustard

22. Oak

23. Olive

24. Pine

25. Red Chestnut

26. Rock Rose

27. Scleranthus

28. Star of Bethlehem

29. Sweet Chestnut

30. Vervain

31. Vine

32. Walnut

33. Water Violet

34. Whit Chestnut

35. Wild Oat

36. Wild Rose

37. Willow

 

deut. Bezeichnung

Odermennig

Espe

Rotbuche

Tausendgültenkraut

Bleiwurz

Kirschpflaume

Roßkastanie

Wegwarte

Weiße Waldrebe

Holzapfel

Ulme

Herbstenzian

Stechginster

Heidekraut

Stechpalme

Geissblatt

Hainbuche

Düsentr. Springkraut

Lärche

Gefl. Gauklerblume

Ackersenf

Eiche

Olive

Schottische Kiefer

Rote Kastanie

Gelbes Sonnenrößchen

Einjähriges Knäul

Goldiger Milchstern

Esskastanie

Eisenkraut

Weinrebe

Wallnuß

Sumpfwasserfeder

Rosskastanie

Waldrespe

Heckenrose

Weide

steht für folgende Eigenschaft

.verbergen ihre Sorgen, ..

.für Lebensmut und gegen Ängste, ..

.zu Intoleranz neigen, ..

.können nicht nein sagen, ..

.fördert Urteilsfähigkeit und gegen Selbstzweifel, ..

.extrem innere Spannung, ..

.verbessert Lernfähigkeit, ..

.binden von anderen Menschen, ..

.gegen Gleichgültigkeit und Flucht vor der Realität, ..

.übermäßiges Sauberkeitsbedürfnis, ..

.für innere Ruhe und Ausgeglichenheit, ..

.für Willenskraft und Selbstvertrauen, ..

.Hoffnungsblüte, ..

.gegen Eitelkeit, ..

.für Zufriedenheit und Ausgeglichenheit, ..

.nicht von der Vergangenheit lösen können, ..

.gegen Schwäche und Erschöpfung, ..

.gegen Ungeduld und Reizbarkeit, ..

.Stärkung Selbstvertrauen, ..

.gegen Ängste, ..

.gegen Schwermut und Verzweiflung, ..

.gegen Unnachgiebigkeit und zu viel Ehrgeiz, ..

.gegen Erschöpfung, ..

.gegen Schuldgefühle, ..

.mehr um andere kümmern als um sich selbst, ..

.gegen Panik und Verzweiflung, ..

.für Entschlußkraft, ..

.seelische Verletzungen verarbeiten und überwinden, ..

.gegen totale Verzweiflung, ..

.gegen Übereifer, ..

.gegen Intoleranz und Sturheit, ..

.für Übergangsphasen, ..

.für Einzelgänger, ..

.für klares Denken und Konzentration, ..

.für Klarheit bei fehlenden Lebenssinn, ..

.Wiedergewinnung der Unternehmenslust, ..

.für Versöhnung und Verzeihung, ..

38 - Rock Water - Wasser aus heilkräftigen Quellen - was keine Blüte ist, aber dazugehört


Eins möchte ich unbedingt noch los werden. Stress kann natürlich die Psoriasis verstärken, dennoch hat diese keine Psychosomatische Ursache. Das Stigma Hautkrankheit, wenn sie dazu noch sichtbar ist, ist für in dieser Gesellschaft des Jugend- und Schönheitswahn ein Grund, diese Menschen auszugrenzen und sie ungewollt unter psychischen Druck zu setzen. Die Begründung das Stress die Schuppenflechte entstehen lässt ist nicht haltbar, auch wenn einige Heilpraktiker dies behaupten.

 

Hier geht es zu der Startseite der Kräuter.

| Startseite Alternative Methoden || Inhaltsseite der Methoden |